© TuS Vinnhorst Handball

Erste Herren | 18. Oktober 2018

Schweres Auswärtsspiel in Helmstedt

Nach der Spielpause und dem Pokalsieg gegen den Hannoverschen SC hat unsere erste Herren am kommenden Sonntag ein schweres Auswärtsspiel vor der Brust. Gegner sind die HF Helmstedt die aktuell den vierten Tabellenplatz belegen. Die von Tristan Staat trainierte Mannschaft ist auf allen Positionen erstklassig besetzt und zählt auch in diesem Jahr wieder mit zu den Anwärtern auf die Meisterschaft. Der Schlüssel zum Erfolg für das Team von Trainergespann Portela/Beyer-Pohl wird sein, das die komplette Mannschaft von Anfang an konzentriert zu Werke geht und den Kampf annimmt. Unsere Rot-Blauen müssen auch dies Wochenende die Grundlage in der Abwehr schaffen und die Kreise von Tim Wiebe und Pascal Koitek energisch stören. Im Angriffsspiel wird es wieder auf die mannschaftliche Geschlossenheit ankommen und natürlich auf das Tempospiel. Alles in allem erwartet die Zuschauer ein viel verheißendes Spiel.

Der TuS setzt auch zu diesem Auswärtsspiel wieder einen Bus ein und freut sich über zahlreiche, lautstarke Unterstützung in fremder Halle. Die Fahrt ist kostenlos. Plätze können bei unserem Fanbeauftragten Uli Franz unter ulrich.franz@vinnhorst-handball.de reserviert werden.